Fest terminierte Fortbildungen zur Naturpädagogik, Waldpädagogik und Erlebnispädagogik

Hier finden Sie unsere fest terminierten Fortbildungen zur Naturpädagogik und Erlebnispädagogik für Erzieherinnen und Erzieher in Kita und Hort und für die Tagespflege. Die Fortbildungen finden im Raum Dresden statt, alle diese Veranstaltungen können wir aber auch als Teamtag direkt bei Ihnen vor Ort anbieten.

 

Fachtag: Draußen unterwegs - mit Kita- und Hortkindern die Natur erleben

Die Natur ist ein unerschöpflicher Erfahrungsraum und bietet ideale Voraussetzungen für eine gesunde und ganzheitliche Entwicklung von Kindern. Das direkte Erleben, Experimentieren und Beobachten in der freien Natur bietet Kindern wertvolle Entdeckungs- und Erfahrungsräume, die mit ihren vielfältigen Reizen die Sinne, die Körperwahrnehmung und den Verstand anregen. So wird aktives und dynamisches Lernen möglich und wertvolle Entdeckungen und Erfahrungen gemacht, die für das gesamte Leben von großer Bedeutung sind. Da unser Lebensalltag sich immer mehr von der Natur entfremdet, soll dieser Fachtag Erzieherinnen und Erzieher in die Lage versetzen, den Kindern die Natur mit ihrem grenzenlos vielfältigen Angebot erlebbar zu machen.

Termine:
  • Donnerstag, 07. April 2022, 9 bis 16 Uhr
Details & Anmeldung

 

Lernen im Fluss - Flow Learning als Grundlage von Naturpädagogik

Im Zentrum dieser Fortbildung steht das Konzept des Flow Learning nach Joseph Cornell. Diese Methode ist besonders geeignet, um eine tiefe und nachhaltige Naturerfahrung zu vermitteln, ohne dass ein zuviel an Ausrüstung, Vorbereitung oder besonderem Gelände von Nöten wäre.

Termine:
  • Mittwoch, 13. April 2022, 9 bis 16 Uhr
Details & Anmeldung

 

Wahrnehmen, entdecken, wohlfühlen - mit dem Bildungsplan in den Wald

Die Natur ist ein unerschöpflicher Erfahrungsraum und hält ideale Voraussetzungen für eine gesunde und ganzheitliche Entwicklung von Kindern bereit. Das direkte Erleben, Experimentieren und Beobachten in der freien Natur bietet wertvolle Entdeckungs- und Erfahrungsräume, die mit ihren vielfältigen Reizen die Sinne, die Körperwahrnehmung und den Verstand anregen.

Termine:
  • Mittwoch, 25. Mai 2022, 9 bis 16 Uhr
Details & Anmeldung
oder 
  • Mittwoch, 21. September 2022, 9 bis 16 Uhr
Details & Anmeldung

 

Kreativraum Wald - Ästhetische Bildung in der Natur

Die in der Natur vorhandene Vielfalt an Materialien, Farben und Formen beeindruckt nicht nur Kinder immer wieder aufs Neue. Durch unterschiedliche Methoden entstehen eindrucksvolle Bilder, Strukturen und Skulpturen, die einen besonderen Zugang zu Wald und Pflanzen eröffnen.

Termine:
  • Mittwoch, 22. Juni 2022, 9 bis 16 Uhr
Details & Anmeldung
oder 
  • Mittwoch, 05. Oktober 2022, 9 bis 16 Uhr
Details & Anmeldung

 

Der Wald als Labor - Naturexperimente mit Kindern

Allen Kindern ist der Entdeckerdrang angeboren. Bei einfachen Naturexperimenten, die ohne große Ausrüstung und Vorbereitung durchführbar sind, können Kinder naturwissenschaftliche Phänomene erfahren und ausprobieren und spielerisch an die Naturwissenschaften herangeführt werden.

Termine:
  • Mittwoch, 29. Juni 2022, 9 bis 16 Uhr
Details & Anmeldung
oder 
  • Mittwoch, 14. September 2022, 9 bis 16 Uhr
Details & Anmeldung

 

Hangeln, klettern, schaukeln - Niedrigseilelemente für Kinder selber bauen

Es gibt nur wenige Bewegungsmöglichkeiten, bei denen Kraft, Gewandheit, Koordination und Gleichgewichtssinn ähnlich gut trainiert werden wie beim Klettern. Selbstbewusstsein, das Einschätzen von Risiken und Bewegungskreativität werden geschult. Mobile Seilaufbauten bzw. Niedrigseilelemente eignen sich dabei ganz hervorragend, um Kindern im Vor- und Grundschulalter Klettern mit kalkuliertem Risiko zu ermöglichen.

Termine:
  • Mittwoch, 13. Juli 2022, 9 bis 16 Uhr
Details & Anmeldung
oder 
  • Mittwoch, 28. September 2022, 9 bis 16 Uhr
Details & Anmeldung

 

Über Stock und Stein - Motorik- und Wahrnehmungsförderung in der Natur

In unserer stark von Technik geprägten Gesellschaft werden Bewegung und körperliche Arbeit zunehmend weniger wichtig. Längere Wegstrecken werden mit dem Auto zurückgelegt, schwere Arbeit wird von Maschinen erledigt, Wege sind asphaltiert und in vielen Häusern gibt es Fahrstühle.

Termine:
  • Mittwoch, 12. Oktober 2022, 9 bis 16 Uhr
Details & Anmeldung