Fortbildung: Naturpädagogik mit jüngeren Kindern

Im Zentrum dieser Fortbildung steht das Konzept des Flow Learning nach Joseph Cornell. Diese Methode ist besonders geeignet, um Kinder eine tiefe Naturerfahrung zu vermitteln, ohne dass ein zuviel an Ausrüstung, Vorbereitung oder "besonderem Gelände" von Nöten wäre. Wir werden dieser Veranstaltung „hinter die Kulissen“ eines Waldtages blicken und erfahren, warum nicht jede Übung zu jeder Zeit oder bei jedem Wetter funktioniert und uns damit beschäftigen, wie man einen Waldtag schon im Vorfeld so planen kann, dass er erfolgreich abläuft.

Diese Fortbildung soll Tagespflegepersonen und mit jüngeren Kindern arbeitende PädagogInnen in die Lage versetzen, mit ihren Gruppen auf einfühlsame und nachhaltige Weise die Natur zu entdecken und die Vielfalt des uns umgebenden Lebens zu entdecken. Diese Veranstaltung konzentriert sich auf die Arbeit mit Kindern bis 4 Jahren und ist für PädagogInnen, die mit älteren Kindern arbeiten, nur bedingt geeignet.

Die Veranstaltung ist praxisnah angelegt. Anhand vieler Beispielaktionen werden wir einen kompletten Walderfahrungstag durchlaufen, unterbrochen von einigen kleineren Theorieblöcken.

 

Termine:

Für diese Veranstaltung gibt es momentan keine festen Termine. Auf Anfrage können wir die Veranstaltung aber jederzeit an einem Ort Ihrer Wahl anbieten.