Fachtag: Mit Kindern in den Wald - Naturpädagogik in der Kita

Die Natur ist ein unerschöpflicher Erfahrungsraum und bietet ideale Voraussetzungen für eine gesunde und ganzheitliche Entwicklung von Kindern. Das direkte Erleben, Experimentieren und Beobachten in der freien Natur bietet Kindern wertvolle Entdeckungs- und Erfahrungsräume, die mit ihren vielfältigen Reizen die Sinne, die Körperwahrnehmung und den Verstand anregen. So wird aktives und dynamisches Lernen möglich und wertvolle Entdeckungen und Erfahrungen gemacht, die für das gesamte Leben von großer Bedeutung sind. Da unser Lebensalltag sich immer mehr von der Natur entfremdet, soll dieser Fachtag Erzieherinnen und Erzieher in die Lage versetzen, den Kindern die Natur mit ihrem grenzenlos vielfältigen Angebot erlebbar zu machen.

Der Fachtag ist praxisnah angelegt, den größten Teil des Tages widmen wir dem praktischen Ausprobieren naturpädagogischer Aktionen in den Workshops in der freien Natur - also wettergerechte Kleidung nicht vergessen. Sie werden viele Beispielaktionen selbst Ausprobieren können, so dass Sie diese zeitnah in Ihrer pädagogischen Arbeit einsetzten können.

Natürlich wird auch Ihr leibliches Wohl nicht zu kurz kommen - im Preis inbegriffen ist ein rustikales Mittagessen vom offenen Feuer und Kaffee am Nachmittag.

 

Programm:

 

Workshops:

Es finden zwei Workshop-Blöcke statt, so dass Sie an zwei der folgenden Workshops teilnehmen können.

Natur-Spiele:
Nur wer spielt, ist gesund. Alle Spiele sind ohne langwierige Vorbereitung durchführbar, es werden zur Durchführung nur Naturmaterialien genutzt. Wir probieren die speziell auf diese Altersgruppe zugeschnittenen Spiele aus, reflektieren sie, ergänzen so Ihren reichhaltigen Erfahrungsschatz.

Natur-Experimente:
Bei einfachen Naturexperimenten, die ohne große Ausrüstung und Vorbereitung durchführbar sind, können die Kinder naturwissenschaftliche Phänomene erfahren und ausprobieren und spielerisch an Naturwissenschaft herangeführt werden. Und natürlich macht das im Wald alles viel mehr Spass als in geschlossenen Räumen.

Natur-Kunde:
Wie bestimme ich gemeinsam mit Kindern heimische Pflanzen? Ist die giftig? Warum sind hier solche Kugeln auf dem Blatt? Wie vermittelt man Kenntnisse zur Flora/Fauna spielerisch und erlebnisorientiert? Wir stellen Antworten vor die nicht nur wissensvermittelnd sind, sondern auch Raum für sinnliches Erfassen, Neugier und fächerübergreifendes Lernen bieten.

Natur-Kunst:
Die in der Natur vorhandene Vielfalt an Farben und Formen beeindruckt nicht nur Kinder immer wieder aufs Neue. Diese zu nutzen und vor allem Kindern den Blick zu öffnen für die Schönheiten der Natur, ist Ziel dieses Workshops. Durch unterschiedliche Methoden entstehen eindrucksvolle Bilder, Strukturen und Skulpturen, die einen besonderen Zugang zu Wald und Pflanzen eröffnen.

 

Termin:18. April 2018, 9 bis 16 Uhr
Anmeldeschluss:17. April 2018
Treffpunkt:Dresden, Konzertplatz Weißer Hirsch, Stechgrundstraße
Referent(en):Michael Lohr
Preis:60.00 €
Freie Plätze:noch genügend freie Plätze
Bemerkungen:

Im Preis inbegriffen sind:

  • Teilnahme an zwei Workshops
  • Tagungsmappe
  • Mittagsimbiss, Getränke
für den 18.04.2018

Sie möchten sich nicht online anmelden? Dann nutzen Sie bitte diese Fax-Vorlage.